Lastenradförderung

Packster mit Aufbau

Wie viel?

25 Prozent der Kosten übernehmen wir vom Verkehrsministerium dank der Landesinitiative III Marktwachstum Elektromobilität BW, wenn Sie ein neues Elektrolastenrad der EG-Fahrzeugklassen L1e bis L5e oder ein Elektrolastenrad mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 25 km/h für den Waren-, Material- oder Personentransport oder einen neuen Elektrolastenanhänger für Fahrräder kaufen oder leasen.

2.500 Euro Maximalbetrag pro Rad stellen wir für Sie bereit.

Für wen?

Antragsberechtigt sind Sie als

  • Unternehmen
  • Vereine
  • Freiberuflerin/Freiberufler
  • gemeinnützige Organisation
  • Kommune

mit Sitz oder Betriebsstätte in Baden-Württemberg.

Was?

Wir fördern den Kauf oder das Leasing von neuen Elektrolastenrädern oder Elektrolastenanhängern der EG-Fahrzeugklassen L1e bis L5e oder mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 25 km/h für den Waren-, Material- oder Personentransport.

Weitere Voraussetzungen:

  • Sie setzen das Elektrofahrzeug gewerblich, gemeinnützig, gemeinschaftlich oder kommunal ein.